25. KH-Symposium – Herbsttagung der BZK Stuttgart

Herbsttagung der BZK Stuttgart - 25. KH-Symposium Der entzündete Kieferknochen

25. KH-Symposium
Herbsttagung der BZK Stuttgart

Samstag, 8. Oktober 2022, Beginn 9:00 Uhr, Maritim Hotel Stuttgart, Seidenstr. 34, 70174 Stuttgart


Der entzündete Kieferknochen

Mit Entzündungen der Mukosa, der Gingiva, des Parodonts und Endodonts haben wir es in der täglichen zahnärztlichen Arbeit häufig zu tun. Im Zuge einer marginalen oder apikalen Parodontitis oder Periimplantitis kann bereits der Kieferknochen von den entzündlichen Prozessen betroffen sein und bedarf einer Therapie.

Komplizierter wird es, wenn ausgedehntere Kieferregionen im Sinne einer Ostitis oder Osteomyelitis erkranken. Diese Thematik soll im diesjährigen „KH-Symposium“ umfassend beleuchtet werden.

Prof. Dr. Dr. Peter Gängler von der Universität Witten- Herdecke wird uns dazu eingangs erklären, inwieweit das Genom der Wirbeltiere - also auch unseres - die Rahmenbedingungen definiert, unter denen sich Entzündungen am Kiefer beim Menschen entwickeln: Ein spannender Bogen von der Entwicklungsgeschichte zur Anatomie, Physiologie und Osteologie – denn unser Kiefer unterscheidet sich durch seine dünne Mukosabedeckung und durch das Vorhandensein der Zähne und Zahnkeime grundlegend von den anderen Knochen.

Als Endodontologe macht Sie anschließend Dr. Tomas Lang, Universität Witten-Herdecke, neugierig, wenn er zu den odontogenen Entzündungen postuliert „die Endodontie endet nicht im Kieferknochen: Sehen, Wahrnehmen und Beurteilen“.

Frau Prof. Dr. Dr. Benedicta Beck-Broichsitter, die neue Ärztliche Direktorin der Klinik für Mund-Kiefer-Gesichtschirurgie am Katharinenhospital Stuttgart, wird Ihnen dann einen Überblick über die aktuellen diagnostischen, therapeutischen und rekonstruktiven Möglichkeiten bei ausgedehnteren ostitischen bzw. osteomyelitischen Krankheiten der Kiefer geben.

Iatrogene Noxen können die ständige Knochenerneuerung der Kiefer zum Erliegen bringen: so z. B. im Rahmen einer Osteochemonekrose („ARONJ“). Dieses erst seit ca. 20 Jahren bekannt gewordene Krankheitsbild wird Ihnen von einem seiner besten Kenner - und dem neuen Ordinarius für MKG-Chirurgie an der LMU München - Prof. Dr. Dr. Sven Otto, eindrucksvoll erläutert werden. Prof. Otto wird Ihnen anschließend auch das Krankheitsbild der Osteoradionekrose und seine möglichen desaströsen Entzündungen darstellen.

Beide Entitäten sollten alle ZahnärzteInnen kennen, um ihre PatientenInnen risikoadäquat behandeln zu können.

Alle Vorträge sollen ausführlich diskutiert werden, damit Sie mit der Gewissheit nach Hause gehen können, nicht nur viele Kolleginnen und Kollegen in der schönen Alten Reithalle in Stuttgart wiedergesehen zu haben, sondern auch über das Thema „Entzündungen des Kieferknochens“ umfassend und praxisnah informiert worden zu sein.

 

Dr. Rolf Bublitz
Vorsitzender der Wissenschaftlichen Vereinigung für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde Stuttgart e.V.

 

Die Präsenzveranstaltung findet unter Einhaltung der zum Zeitpunkt der Veranstaltung gültigen Coronaregelungen und Zugangsvoraussetzungen statt.

Tagungsprogramm

08.10.2022 - Maritim Hotel Stuttgart

09:00 Uhr

bis 09:10 Uhr

Einführung und Begrüßung Dr. Eberhard Montigel, Vorsitzender der BZK Stuttgart Dr. Rolf Bublitz, Vorsitzender der Wissenschaftlichen Vereinigung für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde Stuttgart e.V.

Dr. Eberhard Montigel Vorsitzender der BZK Stuttgart
Dr. Rolf Bublitz Vorsitzender der Wissenschaftlichen Vereinigung für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde Stuttgart e.V.

09:10 Uhr

bis 10:00 Uhr

Der entzündete Kieferknochen - Vom Genom zur Histopathologie Prof. Dr. Dr. h.c. Peter Gängler, Univ. Witten/Herdecke

Prof. Dr. Dr. h.c. Peter Gängler Univ. Witten/Herdecke

10:00 Uhr

bis 10:50 Uhr

Die Endodontie endet nicht im Kieferknochen - Sehen, Wahrnehmen und Beurteilen Dr. Tomas Lang, Univ. Witten/Herdecke

Dr. Tomas Lang Univ. Witten/Herdecke

10:50 Uhr

bis 11:20 Uhr

Pause

11:20 Uhr

bis 11:50 Uhr

Alveolitis, Ostitis und Osteomyelitis der Kieferknochen Prof. Dr. Dr. Benedicta Beck-Broichsitter, Klinikum Stuttgart

Prof. Dr. Dr. Benedicta Beck-Broichsitter Klinikum Stuttgart

11:50 Uhr

bis 12:20 Uhr

Antiresorptiva-assoziierte Kiefernekrosen (ARONJ) Univ. Prof. Dr. Dr. Sven Otto, LMU München

Univ. Prof. Dr. Dr. Sven Otto LMU München

12:20 Uhr

bis 12:50 Uhr

Infizierte Osteoradionekrosen der Kiefer (IORN) Univ. Prof. Dr. Dr. Sven Otto, LMU München

Univ. Prof. Dr. Dr. Sven Otto LMU München

12:50 Uhr

Moderation Prof. Dr. Dr. Benedicta Beck-Broichsitter, Klinikum Stuttgart

Prof. Dr. Dr. Benedicta Beck-Broichsitter Klinikum Stuttgart
Anmeldung Preis
{{p.text}} {{p.fruehbucher|geld}} {{p.preis|geld}} {{p.preis|geld}} Anmelden ausgebucht

Anmeldung

Bitte bestätigen sie zuerst den Link in der Email, die wir Ihnen zugesendet haben, um an dieser Stelle mit der Anmeldung fortzufahren.

zurück
Vorschau wird geladen....

Teilnahmebedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen

§ 1 Geltungsbereich

Die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen für Fortbildungsveranstaltungen der Landeszahnärztekammer Baden-Württemberg, der Bezirkszahnärztekammern Freiburg, Karlsruhe, Stuttgart und Tübingen sowie der Fortbildungseinrichtungen der Landeszahnärztekammer in der zum Zeitpunkt der Anmeldung gültigen Fassung, gelten für alle Fortbildungsveranstaltungen zwischen dem jeweiligen Veranstalter und dem Teilnehmer. Abweichende Vereinbarungen erkennen die jeweiligen Veranstalter grundsätzlich nicht an, es sei denn, sie hätten ausdrücklich schriftlich ihrer Geltung zugestimmt.

§ 2 Anmeldung

  • (1)  Die Anmeldungen zu den Fortbildungsveranstaltungen können schriftlich per Fax / Email, Post oder, bei entsprechender Kennzeichnung, auch online über das Internet erfolgen. Telefonische Anmeldungen sind nicht möglich und bleiben unberücksichtigt. Anmeldungen, die unvollständig sind, werden nicht bearbeitet. Nach Eingang der vollständigen Anmeldung erhält der Kursteilnehmer eine Anmeldebestätigung. Die Anmeldung ist mit ihrem Zugang beim Veranstalter für den Teilnehmer verbindlich.

  • (2)  Die eingehenden Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt.

  • (3)  Im Falle einer möglichen Überbuchung der gewählten Fortbildungsveranstaltung wird der Teilnehmer benachrichtigt und erhält einen Platz auf der Warteliste.

§ 3 Gebührenbescheid/Rechnung

Mit der Anmeldebestätigung erhält der Teilnehmer einen Gebührenbescheid/eine Rechnung über die Höhe der Kursgebühr. Die Zahlung der Teilnahmegebühren ist durch Überweisung oder durch ein SEPA-Lastschriftmandat möglich. Die Zahlungsart hat der Teilnehmer auf der Anmeldung zur Fortbildungsveranstaltung anzugeben. Erfolgt die Zahlung durch Überweisung, ist eine Kursteilnahme nur nach vollständigem Ausgleich des Rechnungsbetrages vor Kursbeginn möglich. Der Teilnehmer stimmt zu, dass er seine Rechnung elektronisch erhält.

§ 4 Kursabsage durch den Veranstalter

  • (1)  Die Absage von Fortbildungskursen, z. B. bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl oder bei Ausfall eines Dozenten, höherer Gewalt oder gleichartiger, nicht vom Veranstalter zu vertretender Gründe, bleibt vorbehalten.

  • (2)  Absagen oder notwendige Änderungen des Programms, insbesondere einen Dozentenwechsel, werden dem Kursteilnehmer so rechtzeitig wie möglich mitgeteilt

  • (3)  Müssen Kurse abgesagt werden, erstattet der Veranstalter die bezahlte Teilnehmergebühr. Weitergehende Ansprüche sind ausgeschlossen, außer in Fällen vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Verhaltens von Angestellten oder sonstigen Erfüllungsgehilfen des Veranstalters.

§ 5 Stornierung durch den Kursteilnehmer

  • (1) Der Kursteilnehmer hat die Möglichkeit, einen bereits gebuchten Kurs schriftlich zu stornieren. Mündliche Stornierungen sind ausgeschlossen.
  • (2) Bei Stornierungen durch den Kursteilnehmer ab drei Wochen vor Kursbeginn wird die Kursgebühr in voller Höhe fällig.
  • (3) Der Kursteilnehmer kann jederzeit einen Ersatzteilnehmer benennen. Dies stellt keine Stornierung im Sinne dieser Vorschrift dar.
  • (4) Ein Rücktritt oder eine Kündigung nach Beginn der Veranstaltung ist ausgeschlossen. Sollte der Kursteilnehmer zur Veranstaltung nicht erscheinen, ohne rechtzeitig storniert zu haben, so steht die Kursgebühr dem Veranstalter weiterhin zu.

§ 6 Urheberschutz

  • (1) Fotografieren, Video- und Filmaufnahmen sowie Tonträgeraufnahmen sind in allen Fortbildungsveranstaltungen ohne ausdrückliches vorheriges Einverständnis des Veranstalters untersagt. Der Betrieb von Mobiltelefonen ist während der Veranstaltungen nicht erlaubt.
  • (2) Die ausgegebenen Arbeitsunterlagen sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht – auch nicht auszugsweise – ohne ausdrückliches vorheriges Einverständnis des Veranstalters verbreitet oder vervielfältigt werden. Gleiches gilt auch für Arbeitsunterlagen, Filme und Bilder, die den Kursteilnehmern im Internet zur Verfügung gestellt werden.

§ 7 Datenschutz

Die mit der Anmeldung übermittelten Daten werden vom Veranstalter elektronisch gespeichert und ausschließlich zu internen Kursverwaltung verwendet. Eine Ausnahme hievon kann gemacht werden, wenn sich der Teilnehmer mit seiner Unterschrift damit einverstanden erklärt hat, dass seine Daten auch für künftige Veranstaltungen verwendet werden dürfen. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Die Speicherung und weitere Verarbeitung der übermittelten Teilnehmerdaten erfolgt unter Beachtung der einschlägigen Datenschutzbestimmungen.

§ 8 Teilnahmebescheinigung

Nach Abschluss der Fortbildungsveranstaltung erhält der Teilnehmer einen Nachweis, in dem die Kursteilnahme mit Kurstitel, Datum und Ort der Veranstaltung, Referent, Stundenzahl und die Zahl der Fortbildungspunkte gemäß den Leitsätzen zur zahnärztlichen Fortbildung der Bundeszahnärztekammer (BZÄK) bestätigt wird.

§ 9 Haftung

Der Fortbildungsveranstalter haftet während der Fortbildungsveranstaltungen nicht für Beschädigungen, Verlust oder Diebstahl von mitgebrachten Gegenständen gleich welcher Art, es sei denn der Schaden wurde von Mitarbeitern des Veranstalters grob fahrlässig oder vorsätzlich verursacht. Unberührt davon bleibt ebenfalls die Haftung für Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit.

§ 10 Salvatorische Klausel

Sollten einzelne Bestimmungen der Allgemeinen Geschäftsbedingungen ganz oder teilweise unwirksam sein, berührt dies die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht. Im Falle einer ungültigen Bestimmung tritt eine gültige Regelung, deren Sinn und Zweck der Bestimmung nahekommt.

Mit seiner Anmeldung zur Fortbildungsveranstaltung erkennt der Teilnehmer die Allgemeinen Geschäftsbedingungen für Fortbildungsveranstaltungen an.

Veranstaltungsort
{{anmeldung.veranstaltungsort.title}} / {{anmeldung.raum}}
{{anmeldung.veranstaltungsort.strasse}} {{anmeldung.veranstaltungsort.hausnummer}}
{{anmeldung.veranstaltungsort.plz}} {{anmeldung.veranstaltungsort.ort}}
Termine {{anmeldung.veranstaltung.json.vonBis}}
{{anmeldung.kurstermine.termine[0]|termin}} {{anmeldung.dauer}}
  1. {{(t.beginn*1000)|date:'EEEE'}}, {{(t.beginn*1000)|date:'EEE'}} {{(t.beginn*1000)|date:'dd.MM.yyyy, von HH:mm'}} - {{(t.ende*1000)|date:'HH:mm'}} Uhr Uhr
Termine
  • {{n}}

    {{t.ort}} {{anmeldung.veranstaltungsort.title}}, {{anmeldung.veranstaltungsort.strasse}} {{anmeldung.veranstaltungsort.hausnummer}}, {{anmeldung.veranstaltungsort.plz}} {{anmeldung.veranstaltungsort.ort}}
Gebühr Kursgebühr
{{p.text}} {{p.fruehbucher|geld}}
{{p.preis|geld}}
{{p.preis|geld}}
  • {{anmeldung.preis|geld}} (pro Teilnehmer) {{anmeldung.jsonString.preisPro}}

    {{anmeldung.preis_hinweis}}

  • {{anmeldung.preis_weitere|geld}} (jeder weitere Teilnehmer)
Für dieses Seminar erhalten Zahnärztinnen & Zahnärzte {{anmeldung.fortbildungspunkte}} Fortbildungspunkte.
  • ZA/ZFA Karte Anrede Titel Vorname Nachname Geburtsdatum Gebühr
  • {{n.preis_staffel|geld}} {{n.preis.fruehbucher|geld}} {{n.preis.preis|geld}} {{anmeldung.preis|geld}} {{anmeldung.preis_weitere|geld}}
Gesamtsumme: {{anmeldung.summe|geld}}

Dieser Kurs ist bereits ausgebucht.
Es kann noch maximal 1 Teilnehmer angemeldet werden.

Dieser Kurs ist bereits ausgebucht.
Es können noch maximal {{ausgebucht}} Teilnehmer angemeldet werden.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung

Bitte geben Sie die E-Mail Adresse ein, an die wir die Anmeldebestätigung senden können.

Routenplaner

Zusammenfassung

{{anmeldung.adresse.firma}}
{{anmeldung.adresse.titel}} {{anmeldung.adresse.vorname}} {{anmeldung.adresse.nachname}}
{{anmeldung.adresse.co}}
{{anmeldung.adresse.strasse}} {{anmeldung.adresse.hausnummer}}
{{anmeldung.adresse.land}}-{{anmeldung.adresse.plz}} {{anmeldung.adresse.ort}}
Bezahlung per Honorarkonto per Überweisung
Abrechnungsnr. {{anmeldung.bezahlung.abrnr}}
Teilnehmer {{anmeldung.namen.length}}
Kursgebühr {{anmeldung.summe|geld}}
Die Informationen zur Erhebung personenbezogener Daten finden sie hier
Abbrechen

Doppelte Anmeldung{{((doppelteAnmeldungen.length > 1)?'en':'')}} gefunden.

Bitte kontrollieren Sie Ihre Anmeldung erneut.
Falls Sie den Teilnehmer dennoch anmelden möchten, markieren Sie diesen bitte im entsprechenden Feld.

anmelden Teilnehmer Anmeldung Nr. angemeldet am
{{t.titel}} {{t.vorname}} {{t.nachname}} {{t.anmeldenr}} {{t.anmeldedatum}}

{{doppelteAnmeldungen.fehler}}

Abbrechen

Herbsttagung der BZK Stuttgart

X

Vielen Dank für Ihr Interesse an unserem Seminar! Leider ist das Seminar bereits ausgebucht.

Sollten wieder Plätze frei werden, oder ein zusätzlicher Termin zustande kommen, erhalten Sie von uns eine Benachrichtigung per E-Mail.

Hinweis: Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt.

Wir haben Sie in die Warteliste aufgenommen und werden Sie informieren, sollte noch ein weitere Termin zustande kommen.

Schliessen